Heizungsschutz

Energieeffizienz durch perfektes Heizungswasser ohne Zusatzstoffe

Kalk isoliert, funktioniert wie die Wärmedämmung für das Haus – nur in diesem Fall mit einem unerwünschten Ergebnis: Man muss immer mehr Energie aufwenden, um die Wohnung oder das Haus wohlig warm zu halten. Kalk auf einer Wärmetauscherfläche behindert den Wärmetransport, senkt den Wirkungsgrad und somit die Effizienz, wie bei einem verkalkten Wasserkocher. Eine ‚Innendämmung’ mit Kalk verhindert somit den Nutzen der Gesamtanlage.

Wird zum Befüllen der Heizungsanlage herkömmliches Trinkwasser genutzt, holt man sich womöglich gleich mehrere Probleme ins Haus. Die im Wasser enthaltenen Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium sind im kalten Wasser gelöst und damit zunächst unsichtbar. Wird das Heizungswasser erwärmt und ständig im Kreislauf gefördert, fallen die Mineralien jedoch zum Teil aus und bilden Ablagerungen.

 

Die Folgen sind:

  • Verstopfungen und Funktionsstörungen an Pumpen, Mischern und Ventilen
  • Rost kann die Installation schädigen und mindert die Heizleistung der höchstgelegenen Heizkörper.

 

Das Heizungswasser-Schutzprogramm Cillit SoluTECH ist die Lösung für perfektes Heizungswasser: Nach der Installation im Keller vermeidet es Störungen durch Kalkausfällungen in der Anlage. Führende Kesselhersteller fordern für den sicheren Betrieb und die Gewährleistung aufbereitetes Wasser.

 

Download Heizungsanlagenbuch

Produktübersicht

SoluTECH Heizungsgruppe

Heizungsfüllblock, Heizungsstation und Kartusche

Mehr

Messwerkzeuge

für den Fach-Handwerker

Mehr